QualitätsZirkel Akupunktur

Bereits im Jahr 2001 haben sich Ärzte verschiedener Fachrichtungen zusammengeschlossen um den Qualitätszirkel Akupunktur zu gründen. Ziel des Qualitätszirkels war und ist es , eine qualitativ hochwertige Akupunkturbehandlung unserer Patienten zu gewährleisten. Fachärzte für Allgemeinmedizin, Anästhesie und Schmerztherapie, Hals- Nasen- Ohren sowie Orthopädie sind derzeit Mitglieder. Voraussetzung für den einzelnen Arzt ist, dass er ein Akupunkturdiplom einer anerkannten Fachgesellschaft besitzt und auf eine jahrelange Akupunkturerfahrung zurückblicken kann. Dies ist ein Garant dafür, dass unsere Patienten bestmöglich behandelt werden.

AkkupunkturDer Qualitätszirkel trifft sich viermal pro Jahr zur Fortbildung. Die Themen werden von den Ärzten am Jahresende für das kommende Jahr festgelegt und spezielle Referenten benannt. Da die Akupunktur ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist, werden auch Themen wie Ernährungslehre, Bewegungstherapie (Qigong) und Massagebehandlung (Tuina) bearbeitet.

Die Welt­gesundheits­organisation (WHO) listet 42 Erkrankungen auf, bei denen Akupunktur angewendet wird, von Arthritis bis Zahnschmerzen.

Nachfolgend eine kleine Auswahl von Erkrankungen, bei denen Akupunktur alleine oder in Kombination mit anderen (auch schulmedizinischen) Therapieverfahren im MQNK zur Anwendung kommt.

  • In der Allgemeinmedizin: Asthma, Magen-Darmbeschwerden, Erschöpfung, Schlafstörungen, Reizblase, Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion.
  • In der HNO: Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, Schwindel, Nasenatmungsbehinderung, funktionelle Halsschmerzen.
  • In der Anästhesie: Schmerztherapie, Weichteilrheuma, Kopfschmerzen.
  • In der Orthopädie: Wirbelsäulenerkrankungen, Arthrosen der Gelenke.

Die Wirksamkeit der Akupunktur wurde in der weltweit größten Akupunkturstudie (GERAC) mit mehr als 500 000 Patienten nachgewiesen. Auf Grund der Studienergebnisse sind seit 2007 Schmerzen der Lendenwirbelsäule und Arthroseschmerzen der Kniegelenke eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.

Die Fortbildungen des Qualitätszirkels Akupunktur des MQNK sind von der Landesärztekammer Baden-Württemberg zertifiziert.